Montag, 30. November 2015

Selbstschließende Box

Heute habe ich zur Überraschung mal keine Karte, sondern eine Box für Euch. Der Bastelmühle Blog feiert seinen 5. Geburtstag und die aktuelle Challenge lautet, dass man sich eine Anleitung suchen soll und danach arbeiten soll. Ich habe die Anleitung für eine selbstschließende Box von dem Blog "Mein Landhauszauber" genommen. Den Link findet Ihr HIER.
Today I surprisingly have no card for you, but a box. The Bastelmühle Blog celebrates its fifth Birthday and the current challenge asks to work after a tutorial. I took the tutorial for this self-closing box from the blog "Mein Landhauszauber". This is the link to it CLICK.


Die Box ist ganz schnell gemacht und wie der Name schon sagt, schließt sie sich ganz von selbst. Probiert es mal aus! Die Stanze habe ich lediglich für die Schneeflockenkante benutzt. Alles andere ist nur geschnitten und gefalzt.
The box can be made really easily and as the name indicated, it closes by itself. You should try it. I only used the die for the top part with the snow flakes, but one would in principle only need to cut and to fold.


Materialliste
Supplies
Stanze / die: Sizzix Tim Holtz 656920 Snow Flurries

An der folgenden Challenge möchte ich mit meiner Box teilnehmen.
I would like to participate into the following challenge with my box.
Bastelmühle
Challenge #11/2015 - GeburtstagsHOP und Werk nach einer Anleitung

Sonntag, 29. November 2015

Ich gehe mit meiner Laterne

Als ich das Thema "Ich gehe mit meiner Laterne" zuerst las, dachte ich mir, dass ich bei dieser Bastelschöppchen-Challenge wohl aussetzen würde, doch da fiel mir mein neuer Stempel von Impression Obsession in die Hände und der ist doch wie gemacht für diese Challenge. Außerdem sollte ein Lichtlein her bei der Copic Marker Deutschland Challenge und eine winterliche Geburtstagskarte bei den Crafty Cardmakers. Für die Farbkombination habe ich mir die aktuelle Challenge von ColourQ ausgesucht, die ich so schön fand.
When I read the theme "walking with my lantern" for the first time, I thought, that I would not take part into the current challenge of the Bastelschöppchen, but then I held the new stamp from Impression Obsession in my hand and thought, what other stamp would fit, if not this one? The Copic Marker Germany Blog was also asking for a little light and the Crafty Cardmakers wanted to see a winter Birthday card. I was inspired by the colours from the current ColourQ combination, which I liked so much.


Das Motiv habe ich mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Die Nähte sind mit Copics multiliner und Signo Marker white gezeichnet. Die Sterne habe ich aus dem Hintergrundkarton ausgestanzt und aus gelbem und orange farbenem Papier. 
I stamped the image with Memeno and coloured it with Copics. I drew the stiches with Copic multiliner and Signo Marker white. The stars are cut out of the background card stock and from yellow and orange card stock.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Impression Obsession E19029; Paper Artsy JOFY14
Stempelkissen / stamp pad: Memento rich cocoa
Stanzen / dies: Memory Box Cosmic Star Set 98464; XCut large dies XCU503410  Oval (LRG); 503406 Scalloped oval (LRG)
Copics 0, Y13, Y17, Y19, Y38, E00, E08, E11, E23, E35, E39, E77, R02, YR18
Marker: Copic multiliner sepia 0.3; Sogno white; Stampin Up only orange

An den folgnden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Crafty Cardmakers
Challenge #152 - Winter Birthday


Bastelschöppchen
Challenge - Ich gehe mit meiner Laterne

Colour Q
Challenge #318
Copic Marker Deutschland Blog
Challenge #27 - Licht/Leuchten/Kerzen/Feuer usw.

Samstag, 28. November 2015

Wreath from scraps

Wie vor ein paar Tagen versprochen greife ich heute nochmal die Farbkombination auf, die ich für die Rentier-Tag-Karte genommen hatte. Diesmal ist aber nichts gestempelt, dafür habe ich mal etwas ganz Anderes ausprobiert. Ich habe aus Papierschnipseln einen Adventskranz gestaltet.
As promised a few days ago, I take up the colour combination which I used for the Reindeer tag card. This time though, there is nothing stamped on my card, but I tried something completely different. I made a Christmas wreath from paper scraps.


Auch heute darf ich Euch wieder inspirieren für eine neue Challenge bei Challenge Up Your Life. Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, darf ich für zwei Monate im Designteam mitwirken. Die neue Challenge ist ein TicTacToe und das könnt Ihr unten sehen. Ich habe die Reihe Dots-Chevron-Gold benutzt.
Also today I am able to inspire you for a new challenge at the Challenge Up Your Life blog. You might remember, that I was invited to act as guest designer for this team for two months. Today starts a TicTacToe challenge and I used the line Dots-Chevron-Gold as my inspiration.

Man kann natürlich prima für solch eine Karte seine Reste verwerten, ich habe aber tatsächlich frische schöne jungfräuliche 30x30 Bögen zerschnipselt. zunächst habe ich ca. 5cm lange Streifen geschnitten und von diesen dann schmale Stücke abgeschnitten und die Seiten abgerissen. Die Streifen habe ich dann noch längs zick-zack gefaltet, damit sie ein wenig Dimension bekommen.
Für das Unterteil habe ich einen Kreis mit Loch in der Mitte gestanzt, auf welchem ich dann die Schnipsel mit der Nähmaschine festgenäht habe. Zur Abrundung habe ich noch die Punkte mit Pearl Marker aufgebracht. Das Hintergrundpapier besteht aus drei Streifen, die ich zusammen geklebt habe und an den Rändern gealtert habe. Auch der Kartenrohling ist mit Stempelfarbe an den Rändern gealtert. Der Text ist aus goldenem Karton gestanzt.

One can perfectly use up ones old scraps for such a wreath, but I actually used completely nice new virgin 12x12" design papers and cut off 5cm strips as a first step. I then cut little pieces off of those and tore the edges off them. I folded them zig-zag to get some dimension. I then used my sewing machine to stich them to a cut out circle with hole in the middle. I added dots with a Pearl Maker. The background consists of three stripes of design paper which I glues together and altered the edges. The edges on the card basis are distressed with an ink pad applied with a sponge. The sentiment is a die cut piece made from gold paper.

Materialliste
Supplies
Stanzen / dies: Kulricke (Text); Quickutz nesting circles CC-SHAPE-14-024
Stempelkissen / stamp pad: Ranger Distress TIM27195 victorian velvet
Perlen Pen dunkelrot

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card. 
Always Playing with Paper
Challenge #52 - Create a Christmas Card
JM Creations
Challenge #3 - Weihnachten naht mit großen Schritten
Craftin Desert Diva
Christmas Linky Party
Bawion
Challenge 48-2015 - Advent

Freitag, 27. November 2015

Rehfamilie

Ist es nicht bezaubernd, im Winter eine Familie oder Gruppe von Rehen in einer Winterlandschaft zu beobachten?
Isn´t is gorgeous to watch a family or group of deer in a winter landscape?


Für meine winterlich-weihnachtliche Karte habe ich mich von einem Foto der Inkspirational Challenge bezaubern lassen und von dem Begriff "Familie" aus der aktuellen 52 Christmas Card Throwdown. Ich mag den nordischen schlichten weiß-roten Stil sehr. Er ist so herrlich gemütlich und bezaubernd.
I let my flow be inspired for this winterly Christmas-mood card by a Photo of the Inkspirational Challenge and by the word "family" of the current 52 Christmas Card Throwdown Challenge. I really like the simple white red nordic style, which is so nicely cozy and magical.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Stampin Up Fröhliche Stunden
Stempelkissen / stamp pad: Stampin Up chocolate chip, ruby red
Stanzen / dies: Memory Box Deer Trio 98166; Sizzix Tim Holtz 656920 Snow Flurries
Marker Signo white
Glitzerkleber / glitter glue

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
52 Christmas Card Throwdown
November Theme Challenge - Friends and Family
Inkspirational Challenge
Challenge #96 - Photo Inkspiration
Simon Says Stamp Wednesday Challenge
Simon Says: Anything goes

Donnerstag, 26. November 2015

Reindeer tag

Heute zeige ich Euch eine Karte, bei der ich ein Weihnachtsstempelset benutzt habe, welches ich jedes Jahr benutzen kann und immer wieder Freude daran habe. Es ist von Stampin Up und es war damals nur in den USA erhältlich und ist jetzt nicht mehr im Handel. Ich habe es dann irgendwann bekommen, war überglücklich darüber und bin es noch immer. Habt ihr auch so ein Set, dass Euch am Herzen liegt?
Today I have a card for you for which I used a stamp set, which I can use every year and still have fun with it again and again. The set is from Stampin Up and it was only available in the US back then (and is not available any more now). At some point I was so lucky to receive it and still am so happy about it. Do you also have such a stamp set, which is very close to your heart?


Das Layout meiner Karte ist vom aktuellen Sketch der Paper Players inspiriert. Sollten Euch die Farben zusagen, so kann ich schon mal verraten, dass ich diese Kombination am Samstag wieder aufgreifen werde. Dann aber mal mit einer ganz anderen Kartengestaltung. Ihr wisst ja, bei mir gibt es immer mal wieder etwas ganz Anderes zu sehen.
For the layout of my card I was inspired by the sketch of the Paper Players. If you like the colours, you should come back on Saturday and have a look at my card for the Challenge Up Your life Challenge. The card will be show casting something special. You know, that once in a while I want to surprise you with something new.

Das Tag ist mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Die Ränder der Papiere sind mit einem Alterungwerkzeug eingerissen und zum Teil mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe auf alt getrimmt. Das abgerissene Ende des Querstreifens habe ich oben über dem Tag wieeder angebracht. Das ist nicht nur eine gute Verwendung von "Abfall" sondern dient auch der Gesamtharmonie des Bildes.
I stamped the tag with Memento and coloured the motif with Copics. I worked with a distress tool on the design papers and sponged stamp ink on some of the edges. I used the torn off edge from the horizontal piece of paper above the tag again. This is not only because I did not want to waste it, but is gives an overall harmonic picture.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Stampin Up Festive Favorites
Stempelkissen / stamp pad: Stampin Up bravo burgundy; Memento rich cocoa
Alterungswerkzeug / distress tool: Making Memories
Copics R02, R39, E11, E23, E35, E37, E77, Y28

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to enter the following challenges with my card.
The Paper Players
Challenge #272 - Sketch
Happy Little Stampers
Christmas Challenge November - Tag
Simon Work it Wednesday
November Challenge - Make a Holiday Card

Mittwoch, 25. November 2015

Schneemann in der Kugel

Gestern hat es bei uns geschneit, aber für einen Schneemann hat es dann doch noch nicht gereicht :)
Yesterday it snowed where I live in Germany, but still the was not quite enough snow to create a snowman yet.

Das Motiv habe ich mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Der Schnee glitzert, da ich ihn mit ATYOU versehen habe. Dieser Glitzer ist aber so dezent, dass man es auf den Fotos nun wahrlich nicht erkennen kann. Man sieht es nur, wenn man die Karte leicht im Licht hin und her bewegt. Diese Stifte geben einen Hauch von Glitzer. 
Ich habe das Motiv ausgeschnitten und die Szene mit Abstandspads zusammen gesetzt. Für das Schildchen habe ich ein Rechteck geschnitten und die Kanten mit der Nahtstanze abgeschnitten. Um das Gesamtbild abzurunden habe ich passende Kringel zu dem Schnee auf die Unterkante der Karte gemalt.

I stamped the motif with Memento and coloured it with Copics. The snow glitters, since I put ATYOU on it. This glimmer is so decent, that one can not recognize it on the photos. You can only see it when you move the card in the light. These pens only give a very soft touch of glimmer. I fuzzy cut the image and put everything together with distance pads. I cut out a rectangle for the sentiment and cut off the edges with the stitches die. To match the snow in the globe I added the little circles by hand on the bottom of the card.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Hampton Art CS4306 Doo. Bug Christmas-T
Stempelkissen / stamp pad: Memento tuxedo black; Stampin Up bashful blue
Stanzen / dies: DIE-namics MFT-599 Stiched Basic Edges; Poppystamps Stiched Landscapes 1221
Copics YG11, YG13, B000, BG0000, Y13, Y17, Y38
Unipen fine liner 0.3
ATYOU Spica 00 clear (Glitterpen)

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
In{k}spire_me
Challenge #225 - Colours
 
QKR Stampede
Challenge #166 - Snowmen
Sunday Stamps
Challenge SSC114 - Sketch

Dienstag, 24. November 2015

Round winter scene for my Retro Rubber Challenge Guest Design

Runde Karten sind doch immer wieder etwas Besonderes. Hier habe ich eine kleine Winterszene für Euch im blauen Kleid mit vielen Sternen.
Round cards somehow are still something special. Here I have a small winter scene for you in a blue dress with lots of stars.


Heute darf ich mal wieder als Gastdesignerin bei einer Challenge dabei sein. Ich hatte mit meiner Paper Piecing Karte bei der Retro Rubber Challenge gewonnen (KLICK) und freue mich sehr, dass ich daher die heute startende Challenge mit dem Thema "Alles geht" unterstützen darf. Bitte vergesst nicht, dass Ihr auf jeden Fall einen Stempel benutzen müßt, wenn Ihr teilnehmen möchtet und vor allen Dingen muss dieser Stempel älter als ein Jahr sein, denn der Grundgedanke dieses Blogs liegt darin, dass man seinen alten Dingen wieder ein wenig Aufmerksamkeit schenkt.
I am very happy that I am allowed today again to act as a guest designer for a challenge. I won the Retro Rubber Challenge with my paper piecing card lately (CLICK) and was therefor asked to support the current challenge with an inspiration card. Challenge #28 starts today and the theme is "Anything goes". Please remember to use at least one stamp, if you want to play along and this stamp needs to be at least one year old, since the underlying principle of the challenge is to breath new life into our good old stamps.


Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr bei der Challenge teilnehmen würdet. Das Team ist so lieb und widmet sich jedem einzelnen Teilnehmer immer mit so viel Liebe. Probiert es aus! 
Für die Szene habe ich mich der Technik der laufenden Challenge von House of Cards bedient, bei der man ein kleines Fenster stanzt und das dann widerum gestempelt hinterlegt. Die Szene ist mit Wasser basierten Markern gestempelt, gemalt und dann noch mit Copics koloriert.
I would be really happy if you joined the challenge. The team is so kind and always spends a lot of time to give love to each of the entries for the participants. Try it out!
I used the technique of the House of Cards Challenge and cut out a window which you then use in the background of your card with a little stamped image. The scene is stamped with water based marker, painted a bit with them and also coloured with Copics.


Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Hobby Art CS007D Winter Scene-its
Marker: Stampin Up always artichoke, early espresso, night of navy
Stanzen / dies and punches: Spellbinders S4-335 Star Circles; Nellie Snellen 40618 MFD013Stampin Up (Stern / star)
Copics 0, BG0000, B000, N2, E31, E57, E71

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to join the following challenges with my card.
Stempelgarten
Challenge #43 - Alles ausser quadratisch
House of cards
November - Stamped and cut out window technique

Montag, 23. November 2015

Der berühmte Keks! - The famous cookie!

Mindestens einmal im Jahr muß ich doch auf den berühmten Keks anspielen. Gell, Mädels? Ihr wisst was gemeint ist. Sorry, das ist ein kleiner Insider, aber es war eine großartige Szene und hat für so viel Spaß gesorgt vor einigen Jahren, so dass wir uns immer gern daran zurück erinnern.
At least once a year I need to remind my girls of the famous cookie. Girls, you know what I am talking about, right? I am sorry, this is a little bit of an insider, but it created loads of fun and I love to remind my crafty friends of this hilarious event we had back then a few years ago.


Angeregt worden, die Keksgeschichte mal wieder hochleben zu lassen, wurde ich durch das Thema der aktuellen Challenge des Witch Watch Challenge Clubs von dem Schlagwort Plätzchenduft. Mir fiel gleich ein, dass ich doch dieses passende Plätzchen-/Keksset von Maike geschenkt bekommen hatte. Das ist nun auch schon so lange her, dass es prima zu der laufenden Challenge bei Lawnscaping "In with the old" passt. Und als ich dann den Sketch von CAS(E) the Sketch sah, passte alles wunderbar zusammen. Den Text habe ich selber geschrieben. Die Sprachblase ist eine Stanze, das gemattete Papier habe ich dann mit der Hand drum herum ausgeschnitten. Die Kekse sind mit Copics koloriert und ebenfalls ausgeschnitten. Der Biss unten am Rand der Karte ist mit einer Lochstanze gemacht. Ich habe das mattende Papier auf die unetere Seite der Karte geklebt. Mädels, das sind Riesenkekse im Vergleich zu demjenigen, der damals für so viel Freude, Entsetzen und Tränen (natürlich Freudentränen) gesorgt hat.
I was inspired to take up the cookie story again by the current Witch Watch Challenge Club Challenge with a theme around the nice smell of cookies. I remembered that Maike had given me this wonderful cookies stamp set a long time ago and that fits perfectly to the current Lawnscaping Challenge "In with the Old". When I then saw the sketch of CAS(E) the Sketch, everything matched so well together. The sentiment is hand written, the speech bubble is a punch. I cut out the matching masking background by hand. The cookies are coloured with Copics and also fuzzy cut. I made the "bite" with a hole punch and matted it with a paper which I glued to the back of the card fold. The cookies are actually huge compared to the original one, which caused so much fun, shock and tear drops (of joy).

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Lawn Fawn Milk & Cookies LF725
Stempelkissen / stamp pad: Memento rich cocoa
Stanzer / punch: Carla Craft
Copic E11, E23, Y28; multiliner sepia 0.3

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
CAS(E) this Sketch
Sketch #150
Lawnscaping
In with the Old
Witch Watch Challenge Club
Challenge No.4 - Plätzchenduft liegt in der Luft

Samstag, 21. November 2015

Blumen im Winterkleid

Zwar könnte man sagen, dass meine Karte von heute von den Farben auch in die Winterzeit paßt, aber es ist keine Weihnachtskarte. Als ich meinen Freund fragte, wie ich denn den Titel heute nennen sollte, sagte er "Blumenchaos! ... das ist doch alles so durcheinander...", hihi. Nun ja, ich habe mich dann doch anders entschieden.
One could say today´s card does fit to the winter time because of the colours, but it is not a Christmas card. When I asked my boyfriend today how to call my post he said "flower chaos! ... that´s is such a mess...", hihi. Well, I decided against it.




Für den Hintergrund habe ich mit hellblauer und lila Nachfülltinte auf Aquarellpapier gearbeitet. Nachdem das Ganze dann wieder gut getrocknet war habe ich mit Pearl Marker die Ränder der Blumen gemalt. Die Inspiration für das Blumenmuster habe ich von der aktuellen Pinterest Inspired Challenge bekommen. Die Farbwahl basiert auf der Challenge von Colour Q und und das Layout der Karte ist nach dem Sketch von Freshly Made Sketches gemacht. Nachdem auch der Pearl Marker gut getrocknet war habe ich dann die Blumen mit Markern, Wasser und Pinsel koloriert. Das lila Papier im Hintergrund ist embosst.
I worked with light blue and lilac refiller on water colour paper for the background of my main motif. After thorough drying I drew the flowers with Pearl Maker. For the flower pattern I was inspired by the photo of the current Pinterest Inspired Challenge. The colour combination is based on the colours from Colour Q and I worked the layout of the card after the sketch of Freshly Made Sketches. After the Pearl Maker dried well, I coloured the flowers with marker, water and used a brush for it. The background paper is embossed.

Materialliste
Supplies
Marker Stampin Up tangerine tango, rich razzleberry
Refiller Stampin Up lovely lilac, soft sky
Pearl Maker weiß
Prägefolder / embossing folder: Stampin Up Textured Impressions Fächerfantasie 
Stanzen / dies: Kulricke

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to join the following challenges with my card.
Freshly Made Sketches
Sketch #213
Colour Q
Challenge #317
Pinterest Inspired Challenge
November Challenge

Freitag, 20. November 2015

Did I see Santa there?

Na, habe ich da etwa grade den Nikolaus herrauschen sehen?
Did I just see Santa there?


Mit Brushos kann man so tolle Effekte erzielen und dann braucht es nicht mehr viel mehr, um eine toll wirkende Karte zu gestalten. Für diese Karte habe ich den unteren Teil mit einem Papier abgeklebt, oben in drei Ebenen Brushos aufgetragen (unten helles blau mit weiß gemischt, Mitte helles blau, oben dunkles blau) und das Ganze dann mit Wasser besprüht. Nach dem Trocknen mit der Heatgun habe ich das Motiv mit Versamark gestempelt und in blau embosst. Noch ein Schriftzug dazu, fertig ist die Santa-Sihouetten-Karte. Da es so schön ist, habe ich gleich noch ein paar weitere Exemplare gemacht.
Brushos create such beautiful effects, that one does not need much for a very effect-full, but still plain card. I masked the lower part of my card with a paper and poured Brusho crystals on the top part in three zones (a mix of light blue and white for the lower one, light blue in the middle and dark blue on the top) and misted it with water. After thorough drying with a heat gun I stamped the image with VersaMark and embossed it in blue. Just add a sentiment and you have a perfect Christmas card. It is so easy that I made a whole series of it.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Indigo Blue Here Comes Santa HCI; Kartenkunst (Frohe Weihnachten); Schriftbild Weihnachtspost (Weihnachtsmann)
Stempelkissen / stamp pads: Versamark; Memento tuxedo black; StazOn black
Embossingpulver / embossing powder: Heindesign Sternenstaub blau
Brusho white, ost. blue, prussian blue

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen. 
I would like to join the following challenges with my card. 
The Paper Players
Challenge #271 - CAS Christmas card
Simply Less is More
Week 205 - One Layer Santa
Bawion
KW 47-2015 - monochrom

Donnerstag, 19. November 2015

Mouse Spinner for my guest design @ Night Shift Stamping

Jabadabadu, ich weiß nicht, ob Ihr es gesehen habt. Ich hatte kürzlich in der Night Shift Stamping Challenge mit meiner Schweinchenkarte gewonnen (KLICK) und darf daher als Gastdesignerin in der heute startenden Challenge mitmachen. Das Thema lautet "Ohne Worte". Hier ist meine Inspirationskarte für Euch.
Jabadabadu, I do not know if you saw it. I recently won the Night Shift Stamping Challenge with my piggy card (CLICK) and am now invited to be guest designer for the challenge which starts today. The theme is "without words" and this is my inspiration for you.


Macht Ihr auch mit? / Do you play along with us?

Bei meiner Karte handelt es sich um eine sogenannte "Spinner card". Das Mäuslein kann sich nämlich drehen. Klickt mal auf das Video um die Maus schwingen zu lassen.
My card is a so called spinner card. The cute mouse can spin on its ball. Click on the video to make the mouse swing.

video

Und hier könnt Ihr nochmal die zusammengeklappte Karte mit der Vorderseite und der Rückseite der Maus sehen. Es ist ein Stempelset, dass beide Stempel beinhaltet und auch zusätzlich noch einen Spruch. Es gibt auch passende Stanzen dazu, ich habe sie allerdings mit der Hand ausgeschnitten.
And here you can see the closed card with the front and the back side of the mouse. The stamp set contains both stamps (and a sentiment). There is also a matching die, but I cut out my mouse by hand.




Das Motiv habe ich mit Copics koloriert.
I coloured the motif with Copics.
Materialliste
Supplies
Die niedlichen Maus gibt es übrigens im Stempellädle HIER zu kaufen.
You can buy the cute spinner mouse in the Stempllädle CLICK.
Für das Loch in der die Maus schwingt könnt Ihr super die Nestabilities von Spellbinders nutzen KLICK.
You can optimally use the Nestabilities from Spellbinders for the whole in which the mouse spins CLICK.

Stempel / stamp: Art Impressions 4674 - Mouse Spinner; Stampin Up (Punkte / dots)
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Stampin Up whisper white
Stanzen / dies: Quickutz nesting circles CC-SHAPE-14-024; Stampin Up Edgelitz finishing touches
Signo Marker white
Copics RV63, RV66, R85, 0, N1, N3, N5, YG17, YG23, YG25

An den folgenden Challenges möchte ich teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Art Piaskownica
Colour Challenge November
Global Design Team Project
Project #011 - Christmas
Art Impressions
Be Merry

Simon Says Stamp Wednesday Challenge
Simon Says: Christmas